Startseite Zu meiner Person Methoden Preise und Terminvereinbarungen


 

Methoden


Am Anfang des Termins steht das ausführliche Aufnahmegespräch (Anamnese). Dabei skizziere ich die oft komplexe Gesamtsituation und erhalte ein umfassendes Bild. Erst danach wird der weitere Verlauf besprochen.

Im weiteren Verlauf arbeite ich auf verschiedenen Ebenen:

Arbeiten auf mentaler und emotionaler Ebene:

1. Reflektierende Einzelsitzung unter Anwendung unterschiedlicher Tools
2. Walk&Talk
3. Pferdegestützte Reflektion der Persönlichkeit

Arbeiten auf körperlicher Ebene:

4. Cranio-Sacrale-Methode
5. Klangschalenmassage
6. Schröpfkopfmassage als Heilverfahren in der Naturheilkunde

Letztendlich gibt es keine Trennung zwischen der körperlichen, mentalen und emotionalen Ebene. Nur das Zusammenspiel aller Ebenen fördert die Ganzheitlichkeit und führt uns in unser Gleichgewicht und damit in unsere Heilung. Ich freue mich auf aufgeschlossene Menschen, die bereit sind, andere Perspektiven anzunehmen.

BESCHREIBUNG DER METHODEN

Mentale und emotionale Methoden:

1. Reflektierende Einzelsitzung unter Anwendung unterschiedlicher Tools
In Einzelsitzungen betrachten wir die entsprechende Lebenssituation und nehmen verschiedene Perspektiven ein. Unter Einsatz von unterschiedlichen "Tools" oder von Werkzeugen nähern wir uns dem eigentliche Problem oder dem Konflikt und arbeiten an einer Lösung, z.B. mit Aufstellungsarbeit machen wir Verborgenes sichtbar und können positive Veränderungsprozesse einleiten; das innere Kind darf zu Wort kommen und Heilung annehmen oder durch systemische Fragestellungen wird Verworrenes klarer und damit gestaltbar. Je nach Bedarf setze ich unterschiedliche Werkzeuge ein.

2. "Walk& Talk"
Meine Praxis liegt in der Natur ganz in der Nähe des schönen Sachsenwaldes. Gern bewegen wir uns zwischen den Bäumen in angenehmer Atmosphäre und lassen das "Waldfeeling" auf uns wirken. Aus Erfahrung mit verschiedenen Gruppen weiß ich, dass Bewegung bewegt - und zwar nicht nur den Körper. Auch mentale und emotionale Ebenen sind von der Bewegung in der Natur positiv berührt. "Walk& Talk" bietet einen schönen Rahmen, sich von Problemen zu befreien, seine Denkmuster zu erkennen und neue Perspektiven anzunehmen - und das ist immer ein großer Schritt in Richtung Heilung.

3. Pferdegestützte Reflektion der Persönlichkeit
Der Blick aus meiner Praxis ist direkt auf meine Islandpferde gerichtet. Von Kindesbeinen an habe ich eine Faszination für Pferde, besonders für Islandpferde. Pferde haben mich immer begleitet und begleiten mich noch immer leidenschaftlich. Sie können uns eine Menge Hinweise über unsere Persönlichkeit geben und stellen uns so viel Potential für die Entwicklung unserer Persönlichkeit zur Verfügung - wenn wir es nur zulassen. Durch meine Ausbildung "Raidho - Energetische Bodenarbeit mit Pferden", habe ich mein Fundament erweitert, die Pferde gezielt als Begleiter einzusetzen, um Menschen zu bewegen. So können sie selbstgestalterisch das Leben in die Hand zu nehmen, quasi "die Zügel des Lebens aufnehmen". Wer es versteht, sein Leben selbstgestalterisch zu führen, schafft die Möglichkeit in seinem Gleichgewicht zu leben und es möglicherweise oder idealerweise auch stabil zu halten. Bei Interesse arbeite ich gern mit meinen Pferden an Ihren Themen.

Körperliche Methoden:

4. Cranio-Sacrale-Methode - oder "Wenn die Stille spricht "
Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine sehr feine, stille und sanfte, jedoch intensive und tief gehende Körperarbeit, die von dem Osteopathen Dr. Sutherland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sie basiert auf der Arbeit mit dem cranio-sacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Dieser Liquor pulsiert vom Cranium (Schädel) bis zum Sacrum (Kreuzbein) rhythmisch. Dieser Rhythmus reflektiert überall im Körper und ist für geschulte Menschen an Knochen, Muskeln und bindegewebsartigen StrukturendesKörpers tastbar. Die osteopathische Lehre spricht von einem dritten Rhythmus im Körper (neben dem Atemrhythmus und dem Herzrhythmus) und hat eine Frequenz von ca. 6-12 Bewegungen pro Minute.Eine Störung des cranio-sacralen Rhythmus kann nach Sutherland negative Auswirkungen in Organen, Muskeln, Knochen oder dem Nerven-, Gefäß- und Hormonsystem haben. In umgekehrter Richtung reflektieren sich gerne körperliche Störungen auf den cranio-sacralen Rhythmus. Durch die cranio-sacrale Behandlung kann diekörpereigene Energie wieder ungehindert fließen, der körpereigene Rhythmus kann wieder so schwingen, dass sich das System regenerieren kann und die Vitalfunktionen können so gestärkt werden.
Hinweis:
Der große Bereich der Cranio-Sacralen-Therapie wird von der Schulmedizin nicht anerkannt. Wissenschaftliche Beweise sind noch nicht ausreichend erbracht worden. Soweit Angaben zu einzelnen Einsatzbereichen gemacht werden, sind dies keine Anwendungsgebiete im schulmedizinischen Sinne, sondern spiegeln die Beobachtungen einzelner Therapeuten wider.


5. Klangschalenmassage
In Asien werden Klangschalen seit langem eingesetzt und schon vor 5000 Jahren wurden Töne in der ayurvedischen Heilkunst Indiens angewandt. Tibet gilt meist als das eigentliche Ursprungsland der Klangschalen.
Die harmonischen Klänge der Klangschalen sprechen das Urvertrauen im Menschen an und beruhigen auf sanfte und angenehme Weise das gesamte Nervensystem. Es entsteht ein tiefes Entspannungsgefühl und in dieser Phase der inneren Ruhe gelingt das Loslassen von Probleme oder Verspannungen (z.B. im Schulter- und Nackenbereich). In diesem parasympathischen (entspannten) Zustand findet Regeneration statt und die Selbstheilungskräfte sind aktiv. So eine Klangschalenmassage ist nicht nur Wellness für Körper, Geist und Seele, sondern kann auch dem weitverbreiteten Stress entgegenwirken.

6. Schröpfkopfmassage als Heilverfahren in der Naturheilkunde
Die Schröpfkopfmassage ist eine sanfte Massagetechnik, die in der Naturheilkunde angewandt wird.Schon 3300 v. Chr. wurde das Schröpfen mit sogenannten Schröpfköpfen von griechischen und ägyptischen Ärzten durchgeführt. In ähnlicher Form war diese Massageart auch in China bekannt. Die Annahmen darüber, welche Wirkung Schröpfen auf den Körper hat, unterscheiden sich allerdings sehr. Sie reichen von der Idee, ein gestörtes Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten wiederherzustellen, schädliche Stoffe aus dem Körper zu leiten, bis hin zu der Vorstellung, mit Schröpfen die Lebensenergie "Qi" zu harmonisieren.Die gängigste Erklärung für die Wirksamkeit des Schröpfens ist eine langfristig verbesserte Durchblutung der behandelten Körperstellen. Davon profitieren Stoffwechsel und Lymphfluss in diesem Gebiet. Die Wirkung des Schröpfens auf die inneren Organe erklärt man sich durch die Verknüpfung bestimmter Reflexzonen mit den Organen, wie sie zum Beispiel von der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beschrieben wird.

Die Wirkung der Schröpfkopfmassage ist in der Schulmedizin umstritten. In der Naturheilkunde gilt sie hingegen als geeignetes Mittel, um Verspannungen zu lösen. Beschwerden wie Stress, Müdigkeit und Schmerzen, die durch eine Verspannung verursacht werden, sollen durch die Behandlung ebenfalls gelindert werden.Insbesondere Menschen, die sich nach Entspannung und Stressabbau sehnen, machen viele positive Erfahrungen mit der Schröpfmassage.





Heilpraktikerpraxis Gaby Ebbersmeyer     Sonnenberg 22     22958 Kuddewörde   Impressum     Datenschutzerklärung